RAJA-Danièle Marcovici Stiftung –Weltweit aktiv

2 min lesen22 September 2020
Die RAJA-Daniéle Marcovici Stiftung wurde im Januar 2006 von Danièle Kapel-Marcovici, der Geschäftsführerin der RAJA Gruppe, gegründet. Die unter der Schirmherrschaft der französischen Stiftung “Fondation de France” entstandene Stiftung entspricht dem Wunsch Danièle Kapel-Marcovicis, die Werte zu teilen, die ihr so sehr am Herzen liegen: Respekt, Solidarität und berufliche Gleichstellung.
RAJA, das ist zunächst eine Geschichte, die von Frauen bewegt wird… eine Geschichte, die im Jahr 1954, vor mehr als 60 Jahren, ihren Anfang Fondation_Daniele Kapel Marcovicinahm. Ihre Existenz verdankt RAJA der Willenskraft Rachel Marcovicis, meiner Mutter, die sich in dem männerdominierten Universum des Verpackungshandels durchkämpfen musste, um ihre Firma zu gründen. Ich denke, dass die Gesellschaft noch sehr grosse Fortschritte zu machen hat, bevor Frauen die gleiche Rechte haben wie Männer. Mein Wunsch ist es, ihnen durch die RAJA-Danièle Marcovici-Stiftung meine Unterstützung zukommen zu lassen und die Fortsetzung meines Engagements zu bekräftigen in einem Kampf, den wir alle führen, zur Eroberung unserer Freiheit.Danièle Kapel-Marcovici, Geschäftsführerin RAJA Gruppe

Seit 2006 zählt die Stiftung

56

unterstützte Länder

576

unterstützte Länder

110.000

unterstützte Frauen

Die Stiftung konzentriert sich auf 4 Schwerpunkte

Ziel der RAJA-Danièle Marcovici-Stiftung ist es, zum Wohl der Frauen in Frankreich und der ganzen Welt, Programme, Aktionen und Projekte zu unterstützen, die sich im Bereich Bildung und soziale Unterstützung, berufliche Weiterbildung und Eingliederung, Frauenrechte und Bekämpfung von Gewalt sowie Umweltschutz bewegen.

Die RAJA-Danièle Marcovici-Stiftung unterstützt insbesondere Initiativen oder Projekte von lokalen oder regionalen Vereinigungen oder von Nichtregierungsorganisationen (NGO).

Berufliche Weiterbildung und Eingliederung

Unterstützung von Projekten zur Emanzipation und finanziellen Unabhängigkeit von Frauen, zur Berufsausbildung, Existenzgründung und professionellen Weiterbildung

Förderung der Frauenrechte und den Schutz vor Gewalt

Kofinanzierung von Prävention und Massnahmen für Frauen in Schwierigkeiten, sowie bei ihrem Einsatz gegen Ungerechtigkeit und Gewalt.

Bildung und soziale Unterstützung

Hilfe bei der sozialen (Re-)Integration von betroffenen Mädchen und Frauen sowie Unterstützung bei der Bekämpfung von Krankheiten oder Ungerechtigkeiten denen sie ausgesetzt sind.

Umweltschutz im Kampf gegen Klimawandel

Stärkung der Rolle der Frauen beim Umweltschutz und bei der Bekämpfung des Klimawandels durch Schulungen in nachhaltiger Landwirtschaft, in Müllvermeidung und -entsorgung sowie durch Zugang zu erneuerbarer Energie.

Unterstützte Projekte

Informationen zu den aktuell und in der Vergangenheit unterstützten Projekten finden Sie auf der Seite der Stiftung.

 

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert





     

    Kategorien