Alles, was Sie über den Versand von Mode im Fashion E-Commerce wissen sollten

14 min lesen 13 März 2023

Fashion E-Commerce, nach wie vor ein Zugpferd im Online-Versand

Laut der Verbraucherumfrage „Interaktiver Handel in Deutschland 2021“ stieg die Umsatzentwicklung im Segment Bekleidung von 2020 bis 2021 um 16,8 % und machte insgesamt einen der grössten Anteile im E-Commerce aus. Allerdings sind die E-Commerce Zahlen 2023 nach dem „Corona-Boom“ generell rückläufig. Das liegt zum einen an der gestiegenen Inflation, zum anderen an der generellen Marktunsicherheit durch die globalpolitische Lage. Dennoch ist gerade Fashion-Branche zusammen mit Accessoires und Schuhen weiterhin ein treibender Sektor im Online-Versand.

Das erwartet Sie in diesem Blogbeitrag

Chancen und Risiken im Fashion E-Commerce, die Sie kennen sollten

Laut shopify ist das Wachstum im Fashion E-Commerce getrieben von:

  • Expansion in die globalen Märkte ausserhalb des Westens
  • Zunehmender Online-Zugang und Verbreitung von Smartphones
  • Weltweit wachsende Mittelschichten mit verfügbarem Einkommen
  • Nutzung der Macht von Prominenten und Influencer:innen

Zu den grössten Bedrohungen für etablierte Marken gehören (ergänzt durch die Prognosen Branchenanalyse «The State of Fashion 2023»):

  • Verschwindende Markentreue aufgrund von Marktsättigung
  • Druck zur Verwendung von Materialien aus ethischen und umweltfreundlichen Quellen, Bewusstsein für Greenwashing wächst
  • Technologische Neuerungen im Bereich der virtuellen Welten, wie NFTs und Metaverse
  • Reduziertes Konsumverhalten aufgrund von Krieg und Inflation
  • Steigende Werbekosten im digitalen Marketing
  • Neuausrichtung im digitalen Marketing nach Cookieless Tracking und DSGVO
  • Steigender Fachkräftemangel und genereller Personalmangel

Wer hier gegen globale Moderiesen bestehen möchte, braucht ein reibungsloses Käufererlebnis – beginnend bei einer ausgeklügelten Verpackungslösung und optimiertem Versand.

In unserem Blog haben wir bereits einige spannende Artikel zum Thema Mode verpacken und versenden sowie Fashion E-Commerce geschrieben. Hier geben wir Ihnen einen Überblick.

1. Die Grundlagen für den Versand im Fashion E-Commerce

Von Angebot, Bestellung über Handling, Lager, Versandverpackung, Transport bis zur Lieferung und Zustellung: Sie suchen eine generelle Übersicht über Verpackungen im Modeversand und Tipps für Online-Modehändler? Dann sind diese Artikel aus unserem Blog das Richtige für Sie. Hier erklären wir Ihnen unter anderem, worauf es bei Verpackungen ankommt, und welche Prozesse Sie sich von grossen Modeversendern abschauen können.

Einfache Verpackungstipps zur Weihnachtszeit!

Entdecken Sie kreative Geschenkverpackungsideen, die Festlichkeit versprühen! Noch nie war es so einfach, Ihre Weihnachtsgeschenke schön zu verpacken. Willkommen zur zweiten Episode unserer Verpackungsserie «Patricia’s Verpackungstipps». Die festliche Jahreszeit steht […]

0 comments
Mode online verkaufen

6 Tipps für Online-Modehändler

Die Möglichkeit einfach und bequem online von zu Hause aus einzukaufen gewinnt in allen europäischen Ländern immer mehr an Attraktivität. Auch der schweizer Internet-Einzelhandel konnte laut statista seinen Umsatz im Jahr […]

0 comments
Modeversand

Fashion – die Grundlagen des Modeversands

Mailand, New York, Paris und Berlin! Die deutsche Hauptstadt gehört inzwischen zu den Modemetropolen der Welt. Seit 2007 finden die Modewochen zwei Mal im Jahr statt. Neben etablierten Designern wie […]

0 comments

2. Die richtige Verpackung für Online-Modeshops finden: von praktisch bis optisch ansprechend

In kaum einem E-Commerce kommt es so auf das äussere Erscheinungsbild an, wie im Bereich Fashion E-Commerce. Dabei spielen sowohl die Qualität, das Design als auch die Funktionalität der Versandverpackung und die Versandkosten eine Rolle. Ob leichte Shirts oder schwere Winterjacken, empfindliche Seide oder robuste Polyester – auch die Beschaffenheit der zu versendenden Mode ist (mit-)entscheidend. RAJA bietet ein grosses Portfolio passender Versandtaschen und Kleiderkartons für jeden Mode-Fall.

Das sind unsere Favoriten: 

Porto sparen beim Mode versenden mit Versandbeuteln

Versandbeutel, undurchsichtig mit doppeltem Klebestreifen

Versandbeutel für Kleidung sind günstig, platzsparend, leicht, flexibel und einfach zu befüllen. Optional sind sie dank eines zweiten Klebestreifens bereits für den Rückversand optimiert (s. Punkt Retouren Management). Sie eignen sich vor allem für leichte und unempfindliche Waren wie Sommerkleider, Shirts und Oberteile.

Schwere oder spitze Gegenstände sowie zerbrechliche oder empfindliche Materialien sollten Sie jedoch nicht in Beuteln versenden. Wählen Sie am besten eine Variante mit Recyclinganteil.

Elegante Verpackung für den Modeversand: Postkartons

Wenn Sie Schmuck, kleine Accessoires, Hemden, T-Shirts oder Hosen hochwertig verschicken wollen, wählen Sie Postkartons. Diese sind robust, machen optisch viel her und sind einfach zusammenzufalten. Viele Varianten können kostengünstig in Deutschland als Warensendung per Maxibrief oder Päckchen S versendet werden.

Postkarton mit verstärktem Verschluss und weisser Innenseite für Päckchen SDie Aufmachung des Postkarton mit verstärktem Verschluss ist von aussen in schlichtem braun gehalten doch dank der weissen Innenseite wartet eine elegante Überraschung auf den Öffner. Extra Schutz bieten die mit Wellpappe verstärkten Seiten.

Flexibel grosse Mengen Kleidung verschicken

Stülpdeckelkarton braun RAJA

Ihr Lager ist begrenzt und Sie können nicht Verpackungen in jeder Grösse auf Vorrat halten? Dann sind Stülpdeckelkartons und Teleskopschachteln die universal Lösung für Sie. Die Kartons mit Deckel passen sich an ihren Füllstand an. So passt neben der Hose und dem Pullover auch noch die Winterjacke mit in den Kleiderkarton.

Schnell und einfach Kleidung verpacken mit Automatik Kartons und Haftklebeverschluss

Blitzboden-Aufrichtekarton mit Haftklebeverschluss RAJA

Ihr Personal hat nur begrenzt Zeit, sich um passende Verpackungen zu kümmern? Auch dafür gibt es einfache Lösungen. Stabile Automatikkartons sind blitzschnell aufgebaut und dank integriertem Haftklebeverschluss ebenso schnell verschlossen.

Papier-Alternative zum Plastikbeutel: Papier-Versandtaschen

Wiederverschliessbare Kraftpapier-Versandbeutel mit Bodenfalte extra starkPapier-Versandtaschen mit Seitenfalten sind eine umweltfreundliche und ebenso leichte Alternative zu undurchsichtigen Plastiktüten im Modeversand. Umschläge aus Kraftpapier mit zusätzlichem Haftstreifen sind sehr nützlich für Käufer, die das gekaufte Kleidungsstück umtauschen oder zurückgeben möchten.

3. Online Marketing im Fashion E-Commerce: Auf das Äussere kommt es an

Nun Wissen Sie, welche grosse Auswahl an Kleiderkartons, Versandtaschen, Päckchen und Kleiderboxen grundsätzlich geeignet ist für den Kleiderversand. Aber: In wenigen E-Commerce Branchen kommt es so sehr auf das Design an, wie im Fashion E-Commerce. Beim Online-Modehandel steht das Einkaufserlebnis, die Optik und die Haptik besonders im Vordergrund – vor allem deshalb, da die Kleidungsstücke nicht vorab anprobiert werden können. Eine passende, ansprechende Umverpackung kann sogar die Retourenquote reduzieren und die Markentreue in einem hart umkämpften Markt stärken. Personalisierte Verpackung ist ein essenzieller Teil des Brand Buildings im Fashion E-Commerce. Zusammen mit dem passenden Lifestyle Content sorgen Sie für eine besondere E-Commerce Experience in der Customer Journey und bleiben im Gedächtnis.

Der Unboxing Moment für Social Media & Social Commerce ist gerade für kleine Unternehmen ein Trumpf! Nutzen Sie den Wow-Effekt für sich und lassen Sie Kunden und Interessenten Ihr Unternehmen in allen Facetten «entdecken».

Wie Sie Ihren Modeversand personalisieren und das Unboxing-Erlebnis kreieren, erfahren Sie in diesem Blogartikel:

Einfache Verpackungstipps zur Weihnachtszeit!

Entdecken Sie kreative Geschenkverpackungsideen, die Festlichkeit versprühen! Noch nie war es so einfach, Ihre Weihnachtsgeschenke schön zu verpacken. Willkommen zur zweiten Episode unserer Verpackungsserie «Patricia’s Verpackungstipps». Die festliche Jahreszeit steht […]

0 comments
Verpackung von Mode

Verpackung von Mode – kommt es auf das Äussere an?

Sehen, Riechen, Schmecken, Hören, Fühlen – die Sinne beeinflussen die Wahrnehmung und appellieren an das limbische System. Also das Hirnareal, in dem wir Emotionen verarbeiten und wo unser Triebverhalten gesteuert […]

0 comments

4. Kleidung beim Transport schützen

Aber nicht nur auf die Umverpackung kommt es an: Ein angemessener Schutz des Kleidungsstücks muss sowohl bei der Vorbereitung des Pakets als auch beim Transport und der Lieferung gewährleistet sein. Von der Herstellung bis zur Auslieferung darf das Kleidungsstück weder durch Feuchtigkeit noch durch mögliche Risse oder Knicke beeinträchtigt werden. Auch wichtig zu wissen: Reiben verschiedene Materialien in einem Paket aneinander, können sich gegenseitig beschädigen. Um Kleidung in der Versandverpackung zu schützen, eignen recycelbare,  transparente Plastikfolienbeutel mit Haftklebeverschluss oder biologisch abbaubare Pergamin-Flachbeutel. In Seidenpapier eingeschlagene Kleidung wirkt edel und lässt Textilien fast knitterfrei bei Ihren Kunden ankommen.

5. Von Konzern, über Second Hand bis Luxus

Wenn es um die Fashion E-Commerce Verpackung geht, haben grosse Modeversender andere Herausforderungen als kleine Fashion Startups und Mode Einzelhändler.

Kurz zusammengefasst, gibt es vor allem folgende Herausforderungen: 

Grosse Modeversender und Global Palyer möchten Kosten reduzieren und ihren Umsatz steigern, Effizienz in der Verpackungsstrasse steigern und ihr Lager optimieren. Das Haupt-Ziel: Das Versandvolumen steigern, indem effizienter gearbeitet wird und grosse Verpackungsmengen zu günstigen Staffelpreisen bezogen werden. Die Optik und Wertigkeit der Verpackung ist bei etablierten und bekannten Versendern zweitrangig, denn die Markenbekanntheit wird auch so erreicht.

Bei Mittelständischen Modeversendern, gilt es hingegen den Balanceakt zwischen Optik und Preis der Versandverpackung für ihre Produkte zu finden.  Zum einen muss der Verpackungsprozess effizienter gestaltet werden aber auch die Markenbildung darf nicht vergessen werden. Denn, die richtige Optik kann wesentlich zur Customer Retention beitragen und unterscheidet Sie von Fast-Fashion Versandhäusern. Gehören Sie zu diesem Segment, können Sie aber dennoch von den grossen Playern lernen, wie wir Ihnen in diesem Artikel zeigen: 6 Tipps für Online-Modehändler

Einfache Verpackungstipps zur Weihnachtszeit!

Entdecken Sie kreative Geschenkverpackungsideen, die Festlichkeit versprühen! Noch nie war es so einfach, Ihre Weihnachtsgeschenke schön zu verpacken. Willkommen zur zweiten Episode unserer Verpackungsserie «Patricia’s Verpackungstipps». Die festliche Jahreszeit steht […]

0 comments
Mode online verkaufen

6 Tipps für Online-Modehändler

Die Möglichkeit einfach und bequem online von zu Hause aus einzukaufen gewinnt in allen europäischen Ländern immer mehr an Attraktivität. Auch der schweizer Internet-Einzelhandel konnte laut statista seinen Umsatz im Jahr […]

0 comments

Sind Sie Einzelkämpfer, haben Sie ein Einzelhandelsgeschäft und sind im Aufbau eines Online-Shops oder haben Sie ein kleines Startup im Fashion-Bereich? Dann ist bei Ihnen vor allem wichtig, zunächst die Bekanntheit zu steigern und eine möglichst hohe Kundenbindung zu erreichen. Hier sollte das Einkaufserlebnis mit personalisierten Verpackungen im Vordergrund stehen. Diese bedürfen mehr Aufwand und Kosten, aber bescheren Ihnen -geschickt eingesetzt – Social Media Unboxing-Momente und somit Reichweite. Oder zumindest Kunden, die sich gerne an den Einkauf erinnern und wieder bestellen möchten. Wie das gelingt, schauen Sie am besten nochmals unter Punkt 3. Marketing nach. Kleiner Tipp vorweg: Eine kostengünstige, aber effektive Idee ist eine handgeschriebene Nachricht (dieses Paket wurde mit Liebe von Laura verpackt. Ich freue mich über eine 5-Sterne Bewertung und einen Share auf Social Media unter dem Hastag #unsereBrand).

P.S.: So verkaufen Sie schnell online:

Einfache Verpackungstipps zur Weihnachtszeit!

Entdecken Sie kreative Geschenkverpackungsideen, die Festlichkeit versprühen! Noch nie war es so einfach, Ihre Weihnachtsgeschenke schön zu verpacken. Willkommen zur zweiten Episode unserer Verpackungsserie «Patricia’s Verpackungstipps». Die festliche Jahreszeit steht […]

0 comments
schnell Online Verkaufen

Schnell Online Verkaufen: Tipps für den Einzelhandel

Die Auswirkungen der Ausbreitung von Covid-19 haben den Einzelhandel schwer getroffen. Insbesondere der stationäre Handel mit Konsumgütern war betroffen. Die Situation hat auch längerfristig Auswirkungen auf das  Konsumverhalten: Die Kunden […]

2 comments

Der Second Hand und der nachhaltige Mode-Versand sind besondere Sparten im Fashion E-Commerce, die immer mehr an Bedeutung gewinnen: Hier spielt neben der Optik auch die Glaubwürdigkeit eine grosse Rolle. Ihre Kunden erwarten eine Versandverpackung, die genauso nachhaltig ist, wie das gekaufte Kleidungsstück. RAJA RAJA bietet nachhaltige Verpackungen aus recyceltem Material, oder nachhaltigem Graspapier, die zum Image passen aber nicht zu teuer sind.

Weitere Tipps, haben wir in diesem Blogartikel zusammengestellt:

Einfache Verpackungstipps zur Weihnachtszeit!

Entdecken Sie kreative Geschenkverpackungsideen, die Festlichkeit versprühen! Noch nie war es so einfach, Ihre Weihnachtsgeschenke schön zu verpacken. Willkommen zur zweiten Episode unserer Verpackungsserie «Patricia’s Verpackungstipps». Die festliche Jahreszeit steht […]

0 comments
Second-Hand verkaufen

Das Geschäft mit Second Hand-Kleidung

Im Jahr 2020 gaben die Schweizer rund 8,1 Milliarden Euro für Kleidungsstücke aus. Das deckt sich mit den Angaben von Greenpeace, wonach wir jährlich cirka 60 Kleidungsstücke neu kaufen. Tatsächlich tragen wir Studien […]

2 comments

Sind Sie hingegen im Luxus-Mode-Segment tätig, müssen Sie klotzen statt kleckern – auch beim Versand und der Verpackung. Ein premium Online-Auftritt und eine kohärente Premium Verpackung sind hier ein Muss. Die Wertigkeit Ihres Angebots muss in der Verpackung widergespiegelt werden. Setzten Sie auf edles Seidenpapier in einer personalisierten Versandschachtel als gute Grundlage.

6. Kleidung effizient Verpacken und Versenden

In diesem Blogartikel wurde schon viel über „Effizienz steigern“ geschrieben. Aber wie genau funktioniert das? Es ist unter anderem ein Zusammenspiel aus optimaler Lagerlogistik, ergonomischen Packstationen und einer guten Versandvorbereitung. Alle Prozesse müssen ineinandergreifen und aufeinander abgestimmt sein. Am besten wird das an einem Beispiel veranschaulicht, nämlich dem unseres Kunden Brands Fashion:

 

Einfache Verpackungstipps zur Weihnachtszeit!

Entdecken Sie kreative Geschenkverpackungsideen, die Festlichkeit versprühen! Noch nie war es so einfach, Ihre Weihnachtsgeschenke schön zu verpacken. Willkommen zur zweiten Episode unserer Verpackungsserie «Patricia’s Verpackungstipps». Die festliche Jahreszeit steht […]

0 comments

Zudem sollten Sie Ihre Verpackung für einen kostengünstigen, einfachen Transport optimieren. Versenden Sie auch international? Dann sollten Sie günstige Versanddienstleister recherchieren, denn nicht immer haben deutsche Anbieter die besten Preise.

7. Best Practices

Neben Brands Fashion zeigen weitere Erfolgsgeschichten von RAJA-Kunden, wie man mit wenigen Kniffen seinen Fashion E-Commerce optimieren kann. Hier sind ein paar inspirierende Beispiele für Sie:

Einfache Verpackungstipps zur Weihnachtszeit!

Entdecken Sie kreative Geschenkverpackungsideen, die Festlichkeit versprühen! Noch nie war es so einfach, Ihre Weihnachtsgeschenke schön zu verpacken. Willkommen zur zweiten Episode unserer Verpackungsserie «Patricia’s Verpackungstipps». Die festliche Jahreszeit steht […]

0 comments

8. Retouren Management im Modeversand

Ein leidiges, aber wichtiges Thema zum Schluss: Die Modebranche gehört zu den Branchen, in denen die meisten Rücksendungen und Umtauschaktionen stattfinden. Zusätzlich steigt die Rücksendequote beim Online-Kauf von Kleidung jährlich. Da es nicht möglich ist, die Kleidungsstücke oder Schuhe vor der Bestellung anzuprobieren, ist die Wahrscheinlichkeit gross, dass die Nutzer eine Grössenänderung oder eine Stornierung des Kaufs verlangen, wenn das Produkt nicht ihren Erwartungen entspricht. Es kommt nicht selten vor, dass Kunden nicht benötigte Kleidung unsachgemäss verpacken und zurückschicken. Das erschwert das Sortieren und die Weiternutzung der Retouren.

Ein paar grundlegende Punkte helfen Ihnen die Retourenquote zu reduzieren, oder zumindest den Retouren Prozess zu vereinfachen:

  1. Optimieren Sie Ihre Produktbeschreibung und -fotos. Je genauer Sie das Kleidungsstück, das Material und die Passform beschreiben, desto besser können sich Kunden das Kleidungsstück vorstellen. Ebenso können Sie bei den Fotos die Masse des Models mit angeben (unser Model trägt Grösse S, bei 172 cm Höhe und 60 kg). Zeigen Sie, wenn möglich, ein Foto von jeder Seite.
  2. Erleichtern Sie sich den Retouren Prozess, indem Sie Versandbeutel für die Retoure beilegen oder gleich Versandverpackungen, die für Retouren optimiert sind, nutzen. Diese Rundumverpackungen enthalten einen doppelten Klebestreifen, so dass sie beim ersten Mal für den Versand und bei Bedarf ein zweites Mal für die Rücksendung ordnungsgemäss verschlossen werden können. Dies erleichtert Kunden die Rücksendung, und gleichzeitig fördert es die Nachhaltigkeit Ihrer Marke.

In unserem Blogartikel zum Retourenmanagement finden Sie weitere hilfreiche Tipps, wie Sie Ihre Retourenquote senken können:

Einfache Verpackungstipps zur Weihnachtszeit!

Entdecken Sie kreative Geschenkverpackungsideen, die Festlichkeit versprühen! Noch nie war es so einfach, Ihre Weihnachtsgeschenke schön zu verpacken. Willkommen zur zweiten Episode unserer Verpackungsserie «Patricia’s Verpackungstipps». Die festliche Jahreszeit steht […]

0 comments
Retourenmanagement Tipps

Retourenmanagement: So senken Sie Ihre Retourenquote

Ob Beautyartikel, Klamotten oder Elektronikartikel – wenn ein online bestelltes Produkt nicht passt oder den Erwartungen nicht gerecht wird, wird es einfach zurückgeschickt. Grosszügige Rückgabefristen und ein kostenloser Rückversand erschweren […]

0 comments
Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert





 

Kategorien